Norberthine Bresslern-Roth - Tiermalerin

Im Fokus der Ausstellung Norbertine Bresslern-Roth - Tiermalerin steht vor allem das Tier in all seinen Facetten – symbolisch im Kreislauf der Natur oder als lebendes Modell im Zoo.
In der Ausstellung ist ein Film von XXkunstkabel über die Tiermalerin zu sehen.

25.10.2016-17.04.2017 in der Neuen Galerie Graz im Joanneumsviertel.

INTRO GRAZ SPECTION

Die Künstlervereinigung feierte im Brauhaus Puntigam Ihr 25jähriges Bestehen.
Am 19. April wird der Film zum Fest in der Kunsthalle Graz präsentiert!

Systemaufstellung "Betriebssystem Kunst"

Ist es überhaupt noch sinnvoll heutzutage als Künstler zu arbeiten? Wer unterstützt 
den Künstler in seinen Bestrebungen? 
Erhält er Unterstützung wenn er gegen den Kunstbetrieb arbeitet? Die „Systemaufstellung“ eignet sich als Instrument um Strukturen und Probleme zu verstehen. 
Ein Videoprojekt mit der Intro-Graz-Spection.

Claus Schöner

Wird sicher ein Schöner Abend...

Kurt Gaulhofer Musikvideo

Krawauli - Silence will follow the row
Video

Romuald Hazoumè im Kunsthaus Graz

Vielschichtige Migrationsverhältnisse fordern von den multikulturellen Gesellschaften Europas ein komplexes Verständnis des Postkolonialen heraus. Die nachhaltige Prägung der weltweiten Situation durch Kolonialismus, Dekolonialisierung und neokolonialistische Tendenzen lässt den Begriff „postkolonial“ zu einer grundsätzlichen Kritik an der modernen und westlich orientierten Wissensordnung umschwenken.
21.09.2013-12.01.2014
Video (Ausschnitt)

FREAKS ON TOUR

In Gedenken an Reinhard Bernsteiner.
Performance in Graz 2010.


Mit Design zum Erfolg

Der European Design Business Dialogue (EDBD) geht dieses Jahr in die vierte Runde. Vom 2. bis 4. Mai 2013 veranstaltete Designaustria gemeinsam mit CIS – Creative Industries Styria die Konferenz für Wirtschaft und Design erstmalig in Wien und Graz.  Video

Tarnschriften

Intro Graz Spection zeigte vom 6.12.2012-22.2.2013 im Veranstaltungssaal der Steiermärkischen Landesbibliothek im Joanneumsviertel - Tarnschriften - Verborgene Information.
Emil Gruber zeigt in einem Video den Ausstellungsbesuchern zahlreiche Details.

Amos Poe - Empire II

Ein Jahr lang filmte Amos Poe, Meister des No Wave Cinema Movements, das Empire State Building von seiner Wohnung aus und schnitt eine Collage mit hochkarätiger Musik, präzisen Kamerabewegungen und einer vollen Farbpalette. In einer Lecture im Kunsthaus Graz, die diesem Film voran geht, können wir dem Regisseur in die Tiefe seiner Arbeit folgen.
Video (Ausschnitt)

medien.kunst.sammeln

Arbeiten von Richard Kriesche "life-video-sound-polaroid" - installation von 1973
sind in der Ausstellung medien.kunst.sammeln im Kunsthaus Graz zu sehen.
Video

Saubermacher

Unter der Regie von Richard Kriesche entstanden zehn Videos
für das neue Saubermacher Headquarter ECOPORT.
Anhand von zehn Fraktionen wie Kupfer, Holz, Beton,
Bildschirmglas,... wird der Recyclingprozess veranschaulicht.

Global Finder Iridium

Der PIEPS GLOBALFINDER Iridium ist ein einzigartiges Outdoor-Gerät zur Navigation und globalen Nachrichten-Übermittlung – ganz ohne GSM Netzwerk!
www.pieps.com

citybooks mit William Süll

Ein EU-Kulturprojekt von deBuren - Brüssel und next-Verein für zeitgenössische Kunst.
citybooks ist ein Kulturprojekt an dem ausgewählte europäische Städte teilnehmen und von jeweils fünf LiteratInnen, einer Fotografin, VideokünstlerInnen und einem Komponisten portraitiert werden. Die teilnehmenden KünstlerInnen kreieren einmalige Städteportraits.

SET-DREHORTE

"SET / Drehorte"
Gemeinsam mit dem indischen Künstler Umesh Maddanahalli Shivanna und XXkunstkabel realisierte die WERKSTADT GRAZ den Kinofilm „SET / Drehorte“.
Prolog zum Film von Bazon Brock.

Nasan Tur

Graz als „Bollwerk gegen den (Süd-)Osten“, die Türken als „historisches“ Feindbild – unreflektiert wiederholt oder gezielt eingesetzt, wirken Stereotypen wie diese bis in die Gegenwart. Der deutsch-türkische Künstler Nasan Tur fordert mit dem Siegerprojekt eines internationalen Wettbewerbs des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark das kollektive Gedächtnis heraus. Video


Europäischer Tag der Sprachen am 26. September

XXkunstkabel produziert zum einen TV-Spot. Language learning brings benefits to young and old - you are never too old to learn a language and to enjoy the opportunities - it opens up. edl.ecml.at

Gerhard Rühm

 IN DIE STADT EINSCHREIBEN 5

Mit dem Ende des Schuljahres findet auch die Reihe
"In die Stadt einschreiben" im Beitrag Gerhard Rühms
einen exzellenten Abschluss. Video

Werner Reiterer Skulptur in Hitzendorf

Übergabe der Skulptur zur "Beförderung der freien Rede" an die Öffentlichkeit
Gemeindevorplatz, Hitzendorf
 

"Meine sehr geehrten Damen und Herrn! Achtung! Achtung!
Beim Drücken des Knopfes am Masten, wird alles was Sie sagen durch die Megaphone übertragen. Nützen Sie dieses Service täglich zwischen 8.00 und 20.00! Machen Sie ihr Anliegen öffentlich, sprechen Sie über das, was Sie ärgert, singen Sie ein Lied oder erzählen Sie einen Witz. Nehmen Sie ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahr – ich helfe Ihnen dabei!" (Werner Reiterer)
Video

zu Tisch - ein Projekt von Ursula Neugebauer

In Graz haben an diesem Tisch Philosophen, Wissenschaftler, Künstler
und Autoren Platz genommen, um miteinander zu sprechen.
Am Eröffnungsabend wurde ein Film über dieses Gespräch aufgezeichnet,
und ist in der Ausstellung zu sehen.
Gäste: Elisabeth List, Ulrike Königshofer, Irene Berkel, Hajo Eickhoff,
Michael Stoeber, Dittmar Machule
GALERIE GRAZY, Sporgasse 16 (hofseitig)
Werkstadt Graz

Was ist in / mit der öffentlichen Kunst passiert?

Ausschnitte vom Diskussionsabend auf  Youtube



Einleitung von:
Wenzel Mracek

Statements von:
Paolo Bianchi
Paolo Bianchi_2
Dietmar Tanterl
Achim Könneke
zweintopf
Werner Fenz
Werner Fenz_2
Katharina Blaas
Richard Kriesche
Bettina Leidl
Barbara Holub
Manfred Erjautz

Eine Kooperation von Akademie Graz und Stadtmuseum Graz
KuratorInnen: Martin Behr, Astrid Kury

Mit Arbeiten von: ERIC AUPOL, DELAINE LE BAS, JOACHIM BAUR, ERNST M. BINDER, CHRISTIAN EISENBERGER, STEFANIE ERJAUTZ, OLIVIA FÜRNSCHUSS, KARL GRÜNLING, PETER GERWIN HOFFMANN, ZLATKO KOPLJAR, XXKUNSTKABEL, CLAUDIA NEBEL, NORBERT NESTLER, FRIEDERIKE NESTLER-REBEAU, RESANITA, CHRISTOPH SCHLINGENSIEF, JOSEF SCHÜTZENHÖFER, WOLFGANG TEMMEL, GUSTAV TROGER, THEATER IM BAHNHOF, FRANZ WEST, JOSEF WURM, ZWEINTOPF, U.A.


ISTAMBUL G.R.A.M.

Beim Fullframe Kunstfilmfestival war der Kurzfilm "ISTAMBUL" von G.R.A.M., nach einer nie aufgeführten, gleichnamigen Aktion von W. Bauer und G. Falk, zu sehen.

klang körper räume

Eine Ausstellung in zwei Akten
kuratiert von Charlotte Pöchhacker
Videos XXkunstkabel

kunsthaus mürz


Cooks of Grind

Ein ARTE Filmteam drehte für das Popkulturmagazin "Tracks" einen Tag mit den Cooks of Grind. Ausstrahlung am 12.1.2011 auf Arte.


AUF DIE PLÄTZE, FERTIG - FILM!

Miriam Bajtala, Annja Krautgasser, Manu Luksch und Jan Machacek - vier junge österreichische Filmschaffende produzierten und projezierten im Auftrag des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark und der Diagonale.
Video

Timm Ulrichs - BLICK ZURÜCK NACH VORNE

Finissage im Museum Ritter mit einer Performance von Gunzi Heil und einem Ausstellungsrundgang mit dem Künstler, der bislang erfolgreichsten Ausstellung im Museum. Demnächst auf DVD.

BLOOD and TEARS in der Voestalpine-Stahlwelt

Im Mittelpunkt der Rauminstallation von Richard Kriesche, dem "Featured Artist" der Ars Electronica, stehen die Kurswerte von Human Rights und Climate Change samt diversen Verknüpfungen mit Capital und Art. 26 Videoclips zur Arbeit wurden ab dem 15.9.2010 auf TW1 gesendet.

LONGING FOR... Arch. Biennale Venezia

EXPERIENCES YOU CAN SHARE ABOUT BODIES, MOVEMENT AND SPACES... Dokumentation der Performances im Auftrag von ARTIMAGE.

A. Gormley "Horizon Field"

Ein Beitrag über das imposante Landartprojekt "Horizon Field" im Bregenzer Wald war am 9.8.2010 im ORF - Kulturmontag zu sehen.




cinestyria FILMKUNST SPECIAL

MACGUFFIN kuratierte - XXkunstkabel zeigte - "Tröstungen" und eine Doku über das Institutes für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark.

Haus Wallig in Gröbming von Eichholzer umgebaut

Unter der Regie von Richard Kriesche wurden 3 Filme über den Architekten Herbert Eichholzer (1903-43) für die REGIONALE 10 produziert.

Stefan Ruzowitzky bei CREATIVE AUSTRIA

Viermal im Jahr präsentiert das CREATIVE AUSTRIA TV-Magazin auf ORF2 herausragende, zeitgenössische Kulturereignisse aus Österreich.

Binder-Krieglstein, Grünling & G.R.A.M.

Musikvideo Dreharbeiten in J.M. Augstens Gasthaus in Koglhof mit Karl Grünling als Interpret eines neuen Rainer Binder-Krieglstein Songs mit G.R.A.M.

HOUSECOOLING mit P. Weibel

Die Neue Galerie Graz verabschiedete sich mit einer HOUSECOOLING PARTY aus den Räumlichkeiten der Sackstrasse.


CREATIVE AUSTRIA auf 3 SAT

Am 17.10.2009 um 1:00 Uhr ging die erste Folge von „CREATIVE AUSTRIA - Kunst und Kultur heute“ auf 3sat on air.


Graz Marathon 11. Oktober 2009

Entlang der Laufstrecke wurden von Künstlern Plakatwände gestaltet - auch von XXkunstkabel.
Marathon 2009


basis.tunnel/Zwischenlager

Das in Graz aufgeladene Schürfmaterial wird mit Hilfe von 8 Eseln auf den Radlpass transportiert und dort als Zwischenlager angehäuft. Ein Projekt von Mohammad Müller und der Werkstadt Graz.

Wächterhaus

Mit dem WÄCHTERHAUS haben Helmut & Johanna Kandl die erste, künstlerische Zeichensetzung zur Erinnerung an das KZ-Außenlager von Mauthausen in Aflenz an der Sulm gestaltet. Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark und die Marktgemeinde Wagna übergaben dieses Denkzeichen am 28. Juni mit einem Fest- und Gedenkakt der Öffentlichkeit.

Robert Wilson`s VOOM Portraits

Eine DVD-Edition zur Ausstellung, erhältlich in der Neuen Galerie Graz, wurde produziert.



"Jahrhundertsturm"

Über eine Weltanschauung in Schwarz-Weiß. "Die Individualisten" - Video von Josef Klammer - in Zusammenarbeit mit XXkunstkabel.
Künstlerhaus Graz 26.4.-14.6.2009

"DREHORTE" - INDIEN ITALIEN AUSTRIA...

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit Umesh Maddanahalli und der Werkstadt Graz.





KUNST im ÖFFENTLICHEN RAUM STEIERMARK

XXkunstkabel dokumentiert diverse Aktivitäten des
"Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark"
Eine Videodokumentation des "Tempelschläfers" von Susanne Schuda und Florian Schmeiser liegt als DVD der neuesten Ausgabe der "LICHTUNGEN" bei.

"TRÖSTUNGEN" Kurzspielfilm nach Texten von Karl Rock

"Was wir hier sind, kann dort nicht bleiben."

Wir danken allen Beteiligten die zur Realisierung beigetragen haben!


Partner & Freunde:
Cine Styria Filmkunst
pro-media
Salon Deluxe
Wolfgang Kolleritsch
Stefan Sterzinger

GUSTAV TROGER

Peter Kasparek und XXkunstkabel dokumentierten die Performance des Künstlers, am 31. Oktober 2008, vor dem Volkskundemuseum, in Graz.






Diethardt Art Collection

Franz West gestaltet den "Edelweiss-Raum" in der Diethardt Art Collection in Graz - dabei blieb nichts unbeobachtet.








Gaulhofer Industrie - Holding GmbH GO 2012

Für die Präsentation der Strategie GO 2012 wurde ein futuristisches Fernsehstudio designed. Moderiert haben Gabriele Madeja und Gernot Frischenschlager.

Foto: Croce&wir

CAMERA AUSTRIA

Aktuelle Ausstellung von Prinz Gholam und Aneta Grzeszykowska vom 13.03-18.05.2008 in der CAMERA AUSTRIA.
Die Eröffnungsperformance von Prinz Gholam wurde von uns dokumentiert und ist in der Ausstellung zu sehen.


Timm Ulrichs "CAMOUFLAGE"

zwischen Täuschung und Enttäuschung im MUWA - Museum der Wahrnehmung Graz.
XXkunstkabel produzierte eine DVD zur Ausstellung.
Graz, 2007


AUFMISCHEN

Unter dem Titel "AUFMISCHEN SAMMLUNG NEU" wurden Künstler eingeladen, aus den Beständen des Museums, eine Neu-Hängung der Bestände zu entwickeln. XXkunstkabel fragt nach den Hintergründen: Statements von E. Schlegel, D. Brehm, L. & F. Weinberger, L. Renner und B. Prinz. Videos zu sehen im LENTOS seit 23. November 2007.

Der Wetterfleck

Im Rahmen von "auszeit-Hanns-Koren- Bedenkjahr 2006" produzierte
die WERKSTADT GRAZ mit XXkunstkabel eine DVD - zum Thema "KULTURELLER KLIMAWANDEL". WETTERFLECK (-89,2°/+58°)

HANNS DURCH DIE ZEIT

'auszeit-Hanns-Koren-Bedenkjahr 2006' ist ein Projekt des Landes Steiermark anlässlich des 100. Geburtstages von Hanns Koren am 20. November 2006. Hanns Koren hat die Kulturpolitik der Steiermark mit 'steirischer herbst', 'TRIGON', 'Internationalen Malerwochen', 'Forum Stadtpark', 'Steirische Akademie', 'Freilichtmuseum Stübing' und Landesausstellungen zu einem international beachteten Projekt gemacht. Bruno Kreisky apostrophierte Hanns Koren als den 'wichtigsten Kulturpolitiker der Zweiten Republik' und Rudolf Kirchschläger bezeichnete ihn als 'den Erzherzog Johann unserer Tage'.

Der Film HANNS DURCH DIE ZEIT wurde von einer Arbeitsgemeinschaft - Wilhelm Hengstler (lamettaVision), Markus Haslinger (XXKunstkabel) und Christian Marczik (Intro Graz Spection) - produziert und war bei der DIAGONALE 2007 zu sehen.
Hanns durch die Zeit

"race across st. oswald"

Die Künstlergruppe G.R.A.M.
agierte im Rahmen eines Seifenkistenrennens, in St. Oswald ob Eibiswald, nach Motiven des Charlie Chaplin Films "Kid Auto Races in Venize" - (1914), unter der Regie von Alexandra Herzog, die Szene für Szene, des Originalfilms, nachstellte.

Ein Video von G.R.A.M. 2006
Musik: Rainer Binder-Krieglstein
Kamera: Markus Haslinger
Postproduktion: XXkunstkabel
G.R.A.M.

Die Welt vor Augen

Im Rahmen des Projektes "Graz spricht viele Sprachen", der Intro-Graz-Spection, ist nach Videos in der Türkei, England, Finnland, Schweden, Deutschland und Belgien nun auch in Rumänien gedreht worden.
Erzählt wird die Geschichte von Horia Popescu, eines in Rumänien sehr erfolgreichen Fussballers der sich kompromisslos gegen das kommunistischen Regime stellte!

Intro-Graz-Spection